Permalink

off

Nach dem Feuer auf La Palma

Aus La Palma wird berichtet, dass der Großteil der Naturschätze der Insel nicht durch das Feuer im August 2009 beschädigt wurde.

La Palmas Schönheit hat seinen Reiz durch die Waldbrände nicht verloren. Die Inselverwaltung wirkt so den Buchungsstornierungen nach dem Feuer entgegen und erklärt, dass sich die kanarischen Kiefernwälder im Süden der Insel bald erholen werden und der Nationalpark nichts von seiner Attraktivität eingebüßt hat.

Fuencaliente und Villa de Mazo, die beiden am schlimmsten betroffenen Orte,  erwachen langsam aus ihrem Albtraum und ihre Lavaströme und Wälder werden dank der Regenerationskraft der Kanarischen Kiefern in wenigen Jahren wieder so zu sehen sein, wie man sie kennt.