Permalink

off

Das Stockalperschloss in Brig

Das Wahrzeichen der Stadt Brig im Wallis, das Stockalperschloss, ist bis heute ein Zeugnis der ruhmreichen Aera seines Bauherrn Kaspar von Stockalper. Das im 17. Jahrhundert erbaute Schloß diente Stockalper nicht nur als dominierendes Machtzentrum, sondern repräsentierte auch seinen Reichtum und sein Ansehen. Der Stockalperpalast ist der grösste private Bau des 17. Jahrhunderts in der Schweiz.

Das Bauwerk verfügt über ein vierstöckiges Hauptgebäude, drei Türme und einen dreistöckigen Arkadenhof. Die quadratisch errichteten Türme aus aus Granit, mit vergoldeten Zwiebelhauben, sind eine Anspielung auf die heiligen drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar.

Die Stadt Brig erwarb 1948 das Stockalperschloss und beherbergt dort seit 1960 das Rathaus. Im Schloss befindet sich auch ein Museum, der Schlosshof dient gelegentlich als Kulisse für Konzerte und Aufführungen. Ein Besuch und ein Rundgang im Garten lohnt sich.

Öffnungszeiten Museum Stockalperschloss:
Mai bis Oktober: Dienstag bis Sonntag stündliche Führungen ab 9:30-16:30 Uhr. Im Mai und Oktober findet die Führung um 16:30 Uhr nicht statt.

Museum Stockalperschloss
Alte Simplonstrasse 28
3900 Brig

Tipp für den Wallis-Urlaub:
Der Künstler Frank Willa bietet außergewöhnlich und attraktive Ferienwohnungen in Brig/Wallis!